Weilburger Wanderschule

Wander-Küche: Gelbe Linsenbällchen mit Kräuterdip

Die Gesundheitswanderer treffen sich heute um 18 Uhr in Weilburg am Erbstollen 2.

Während der Gesundheitswanderung wird das nächste Rezept aus der gesunden Wanderküche probiert:

Gelbe Linsenbällchen

Gelbe Linsenbällchen

Gelbe Linsenbällchen mit Kräuterdip

 

Alle Zutaten gibt es in Bio-Qualität beim Discounter oder natürlich im Bio-Hofladen des Rathsbacher Hofes.

Zutaten für 4 Portionen

Kräuterdip:

  • 4 g Minze
  • 8 g Petersilie
  • 6 g Schnittlauch
  • 400 g Joghurt, 1,5 % Fett
  • 2 g Apfelmus
  • Jodsalz
  • Pfeffer

Gelbe Linsenbällchen:

  • 120 g Rote Linsen
  • 480 ml Trinkwasser
  • 180 g Bulgur
  • 2 Schalotten
  • 16 g Rapsöl
  • 16 g Tomatenmark
  • 6 g Minze
  • Paprikapulver, scharf
  • Chilipulver, scharf
  • Piment, gemahlen
  • Pfeffer

Nährstoffe:

325 kcal, 52 g Kohlenhydrate, 6 g Fett, 15 g Eiweiss

 

 

Zubereitung:

Die Linsen waschen, im gesalzenen Wasser aufkochen und bei geringer Hitze etwa 30 Minuten garen. Den Bulgur nach 15 Minuten unterrühren. Schalotten klein schneiden. Das Rapsöl in einem Topf erhitzen, Schalotten, Paprika- und Chilipulver darin anbraten und zu der Linsenmischung geben. Tomatenmark, Piment und Pfeffer hinzugeben. Die Kräuter waschen, klein schneiden und ebenfalls zur Masse geben. Mit einem Eisportionierer die Linsenmassen portionieren und anschließend mit den Händen rund formen. Die linsenbällchen im Backofen bei 180 Grad Celsius etwa 5 Minuten backen.

Für den Kräuterdip: Kräuter waschen und klein schneiden, alle Zutaten in eine Schüssel geben, gut verrühren und etwas ziehen lassen.

Gelbe Linsenbällchen mit Kräuterdip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.